Niedersachsen

Herzlich Willkommen auf der Gästefarm Niedersachsen

Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste

Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste

Die traditionsreiche Farm Niedersachsen liegt unterhalb des Us-Passes am Rande der Namib Wüste, 160 km westlich von Windhoek. Das burgähnliche Farmhaus steht auf einer Anhöhe und bietet einen überwältigenden Panoramablick auf die sanft gewellte Savannenlandschaft der 18.535 Hektar großen Farm, begrenzt  durch die fernen Bergketten des Khomas Hochlands im Osten und den Gamsberg im Süden.

Seit 1936 werden auf Farm Niedersachsen Karakulschafe gezüchtet, in guten Jahren sind es bis zu 2000 Tiere. Neben dem Gästebetrieb und der Fleischschafhaltung (Damaraschafe) ist die Fellproduktion ein weiteres Standbein. Zur Eigenversorgung werden Jerseyrinder (Sahne, Quark, Butter, Käse, Milch & Joghurt) und Hühner gehalten. Die Farm Niedersachsen wird nun schon in der 3. Generation bewirtschaftet.

Kristin, gebürtig in Leipzig und der deutschstämmige Namibianer Volker Ahlert haben den Gästebetrieb von den Eltern Barbara und Klaus Ahlert übernommen und führen ihn in der gleichen persönlichen Art weiter. Barbara und Klaus wohnen weiterhin auf der Farm und stehen zur Hilfe zur Verfügung. Auch sie freuen sich, „alte Bekannte“ auf Farm Niedersachsen begrüßen zu dürfen.

Besuchen sie uns auch auf unserer Facebook Seite !

 Die Gästefarm Niedersachsen bietet geruhsame und zugleich anregende Ferien in atemberaubend schöner Natur, Farmrundfahrten, Wanderungen, Wild- und Vogelbeobachtung, Touren im Geländewagen durch den Namib-Naukluft-Park und zum Kuiseb Canyon sowie spektakuläre Deep-Sky Sternbeobachtung von der farmeigenen Beobachtungsstation für Profis.

Dazu gibt es gemütliche Unterkünfte in individuell eingerichteten en-suite Zimmern und beste "Südwester Hausmannskost" mit Schwerpunkt auf deftigen Wildgerichten, sowie hausgemachten Milchprodukten, Rauchfleisch, Kaktusfeigensaft und –marmelade.
Unser Ziel ist es, unsere Gäste mit dem Farmalltag vertraut zu machen. Trotz aller Mühe und Fleiß ist das Farmleben von der Natur abhängig, besonders hier am Rande der Namibwüste.

Über Ihren Besuch auf der Gästefarm Niedersachsen würden sich Ihre Gastgeber Kristin und Volker Ahlert sehr freuen.

DruckenE-Mail